Übersicht | Aktuelles | Bildergalerien | Gottesdienste | Team | Gremien | Gemeindeleben | Kirchen | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

St. Mauritius

Fakten

Im Jahr 2000 feierte unsere Pfarrkirche das 150-jährige Bestehen, jedoch gibt es nicht erst seit 150 Jahren ein Gotteshaus in Röttenbach.Der Bau der heutigen Kirche, eine so genannte „Staffelkirche", begann 1844 und wurde 1850 vollendet. Der Schutzpatron ist der heilige Mauritius, der nach einem Bericht im 5. Jahrhundert mit seinen Gefährten in St. Maurice (Wallis) in der Verfolgung des Kaisers Maximianus getötet wurde. Patrozinium ist am 22. September. Danach richtet sich auch stets das Kirchweihfest. Die letzte unter Pfarrer Löhlein  Kirchenrenovierung war von 1982 – 1984. Kurz vorher, 1979 –1981, wurde auch das Pfarrheim gebaut.Im Jahr 1984 konsekrierte Erzbischof Dr. Elmar Kredel den neuen Volksaltar. In ihm befinden sich die Reliquien der Heiligen Eustachius und Simplicius. Das Pfarrfest findet alljährlich an Fronleichnam  statt.

Zwischenzeitlich hat an der Pfarrkirche unter Pfarrer Joan Vinyeta-Punti eine Außen- und Innenrenovierung stattgefunden. Seit Anfang Mai 2015 ist die Orgel abgebaut, denn es wurde der Bau einer neuen Orgel in Auftrag gegeben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.